Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll nach oben

Oben

Keine Kommentare

Newcomer des Monats März - M8

Newcomer des Monats März
Lukas Abel
  • Am 1. April 2012
  • Gude, ich bin Lukas Abel einer der Gründer sowie der Chefredakteur des M8-Rapblogs. Ich bin 18 Jahre alt und komme aus Hessen. Seit meinem 11. Lebensjahr höre ich HipHop. Wir sind seit 2011 dabei und hoffen wir können euch ein paar Einblicke in die Szene geben. Neben dem Schreiben von Beiträgen bin ich zuständig für Interviews und Exclusives und außerdem zur Neuerstellung von kreativen Projekten, wie z.B. dem Newcomer des Monats. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, könnt ihr euch jederzeit an mich wenden. Ihr seid M8!

Jumpa-Beatz hat aus den drei bestplatzierten des Uservotings, seinen Gewinner des “Newcomer des Monats März” gekürt:

[quote]Platz 3: Holy

Bei dem Song von Holy gefällt mir allgemein die Stimme nicht. Der Flow ist auch gut, passt zum Beat. Jedoch ist es sehr anstrengend den Song an einem Stück durchzuhören. Was zum einem am Beat liegt und der wenigen Variation und zum Anderen am Stimmeinsatz.

Platz 1&2: C-Revo, Tweazy Cortex

Die Songs von Tweazy Cortex und C-Revo kann man gut vergleichen da beide zufälligerweise auf dem selben Beat rappen. Womit beide Holy bei der Beatwahl schon mal voraus sind. Flowtechnisch sind beide auf einem ähnlich guten Niveau. Da gibt es bei beiden nichts zu meckern. Vom Inhalt gefällt mir die Thematik von C-revo etwas mehr wobei auch die Thematik von Tweazy sehr gut gefällt. Mein Hauptkritikpunkt ist jedoch die Hook. Da wurde die Hook von Lafouine einfach so übernommen, auch wenn es selbst neu eingesungen wurde von ihm. Da zeigt C-Revo etwas mehr Eigenkreativität und hat eine eigene sehr schöne Hook eingerappt. Deshalb ist C-Revo Newcomer des Monats März.[/quote]

Schreibe einen Kommentar


fünf − 1 =